• Magazin

    Editorial

    Egal ob in Österreich, Deutschland oder anderswo, den Printmedien geht es schlecht. Auflagen und Reichweiten sinken von Quartal zu Quartal. Es ist eine rasante Talfahrt. Der Spiegel, das wichtigste Nachrichtenmagazin Deutschlands, fährt einen rigorosen Sparkurs und muss Dutzende Mitarbeiter kündigen. In Österreich will SPÖ-Medienminister Thomas Drozda die Presseförderung verdoppeln. Die millionenschwere Steuergeldspritze wird dringend benötigt, um die vielen marode Zeitungen und Zeitschriften weiter künstlich am Leben zu erhalten. Keine Frage, die Printbranche steckt in einer tiefen Krise.

    Weiter lesen
  • Magazin

    Brief des Herausgebers

    Europa, wenn nicht die ganze Welt, steht an einer Zeitenschwelle. Noch ist nicht entschieden wohin die Reise gehen wird. Die USA haben wie immer in den letzten 70 Jahren einen Vorsprung herausgearbeitet. Der neue US-Präsident gehört dem Typus „Nicht-Politiker“ an und das mit allen positiven wie negativen Begleiterscheinungen. Er wird einschneidende Änderungen auf allen Ebenen verursachen, ob diese gut oder schlecht sein werden, ist eine Frage der Position der Betroffenen. Jedenfalls wird die alte US-Oligarchie in ihrer bisherigen Form nicht mehr aktiv bleiben können, sie wird mit den neuen, starken Oligarchen kooperieren müssen. Bis es soweit ist, wird Trump noch einiges an Machtkämpfen auszufechten haben. Europa dagegen stehen die massiven Umbrüche noch bevor.

    Weiter lesen
Präsentation Magazin Frank&Frei


Leseprobe Frank&Frei 01/2017

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at