TTIP-Wirtschaftsmotor oder Totalcrash für Österreich

Vortrag
Datum/Zeit

8. Juni 2015
19:00 Uhr

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA, das so genannte Transatlantic Trade Investment Partnership (TTIP) soll mehr freien Handel ermöglichen, um die Wirtschaft zu stärken. Seit Juli 2013 laufen die Verhandlungen, ursprünglich sollten sie bereits im Jahr 2014 abgeschlossen sein. Doch der anhaltende Widerstand bewirkte, dass der Abschluss des TTIP mehrmals verschoben wurde. Aktuelles Ziel ist es, dass TTIP noch in der Amtszeit von Präsident Barack Obama, welche im Jänner 2017 endet, zu ratifizieren. Es bleibt die Frage: Können europäische Unternehmer überhaupt von einem TTIP profitieren? Können durch das TTIP zwei große Märkte zu einem noch größeren Markt zusammengefasst werden?

Veranstaltungsvideo

Vortrag: TTIP-Wirtschaftsmotor oder Totalcrash für Österreich? mit Prof. Vincent Brannigan


Downloads



08.06.2015 TTIP-Wirtschaftsmotor oder Totalcrash für Österreich

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at