Was ist Heimat? Der politische Kampf um einen Begriff

Treff um 3
Datum/Zeit

26. Juli 2017
15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Team Stronach Akademie

Vortrag und Diskussion mit Dr. Andreas Unterberger

Jahrelang wurde der Begriff Heimat von der linken Reichshälfte mit Hinterwäldlertum, Rückständigkeit und „rechts“ assoziiert. Die Grüne Jugend plakatierte: „Wer Österreich liebt, muss Scheiße sein!“ Das änderte sich, als Alexander Van der Bellen in ländlichen Gebieten auf Stimmenfang gehen musste. Plötzlich entdeckten auch die Grünen ihre „Liebe“ zur Heimat. Einmal mehr wurde dieser Begriff, dieses Gefühl instrumentalisiert und politisch missbraucht. Warum ist in Österreich einen unverkrampften und ideologiefreien Umgang mit Heimat und Tradition nicht möglich.

Dr. Andreas Unterberger war Chefredakteur der „Wiener Zeitung“ und der „Presse“. Er ist Autor mehrerer Bücher und betriebt einen der erfolgreichsten politischen Blogs Österreichs.

Veranstaltungsvideo

26.07.2017 Was ist Heimat? – Der politische Kampf um einen Begriff – Dr. Andreas Unterberger


26.07.2017 Was ist Heimat? Der politische Kampf um einen Begriff

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at