Macbeth

KinomontagZum Kalender hinzufügen (iCal)
Datum/Zeit

6. November 2017
18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Team Stronach Akademie

Inhalt: Das 1611 uraufgeführte Drama thematisiert die historischen Ereignisse im Schottland des 11. Jahrhunderts. Um seines persönlichen Vorteils willen ermordet Macbeth den beliebten Schottenkönig Duncan. Er wird als dessen Nachfolger zunehmend zum Tyrannen. Die Gemahlin entwickelt sich in die gegenteilige Richtung.  Sie trieb Macbeth zum Mord am König, geht aber am Ende an ihren Schuldgefühlen zugrunde. 

Rezeption: In dem düsteren Stück geht es einerseits um die Frage, ob das Schicksal des Menschen vorgezeichnet ist oder ob er seinen Weg selbst wählen kann. Anderseits ist Macbeth eine Parabel über die Machtgier der Menschen und damit so aktuell wie zu seiner Entstehungszeit im frühen 17. Jahrhundert. Die Verfilmung des Stückes hat international überwiegend positive Kritiken erhalten. Das Branchenmagazin Variety: „Ein Film für die Ewigkeit“. Im deutschen Feuilleton wurde er hingegen als Shakespeare Light kritisiert. Der Film von Justin Kurzel ist ein bildgewaltiges Epos, beeindruckend auch die Hauptdarsteller, Michael Fassbender und Marion Cotillard. 

Anmeldung - Der politische Kinomontag: MacBeth

  • Ihre Kontaktdaten

  • Hiermit möchte ich die gewählte Anzahl von Personen zur Veranstaltung anmelden.
  • Mit meiner Anmeldung nehme ich zur Kenntnis, dass während dieser Veranstaltung Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht werden. Ich stimme ausdrücklich einer potentiellen Veröffentlichung für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien zu.

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at