Die Bio-Illusion – Hinter den Kulissen der heilen Bio-Welt

Kinomontag
Datum/Zeit

3. Oktober 2016
18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Team Stronach Akademie

Die Bio-Illusion

TV-Dokumentation, Deutschland, 2014, 90 Min.

Regie: Christian Jentzsch
Hinter den Kulissen der heilen Bio-Welt

„Bio wird inzwischen so kommerziell und fabrikmäßig produziert wie herkömmliche Lebensmittel. Ist das unausweichlich? Eine zufriedenstellende Antwort gibt es nicht.“

(Süddeutsche Zeitung)

Inhalt: Bio ist in und gehört für viele Europäer zu einem modernen, trendigen Lebensstil. Manche behaupten gar, Bio mache schön. Aus einem ehemaligen Nischenprodukt ist ein Massentrend, ein Milliardengeschäft geworden. EU-weit setzt die Branche pro Jahr rund 21 Milliarden Euro um. Tendenz steigend. Autor Christian Jentzsch hat monatelang recherchiert und hinter die Kulissen der Bio-Produzenten geblickt. Er zeigt wie widersprüchlich und fragwürdig moderne Bioprodukte mittlerweile sind.

Rezeption: Wer Bio-Produkte kauft, der will nicht nur hohe Lebensmittelqualität, der will vor allem Gutes tun und sein Gewissen beruhigen. Doch was sind die Öko-Versprechen tatsächlich wert? Die Bio-Idylle, die den Konsumenten in der Werbung verkauft wird, gibt es längst nicht mehr. Jentzsch zeigt gequälte Tiere in angeblichen Bioställen, ausgebeutete Landarbeiter oder verzweifelte Kleinbauern, die gegen die großen Öko-Multis wenig Chancen haben. Mit seiner Doku hat er viele Öko-Jünger verärgert, obwohl der Film kein plumpes Bio-Bashing betreibt.
Der politische Kinomontag

Der politische Kinomontag hat innerhalb kurzer Zeit ein treues Publikum gefunden und ist zu einem beliebten Fixpunkt im Programm der Team Stronach Akademie geworden. Wie schon im abgelaufenen Semester decken auch diesmal die gezeigten Dokumentar- und Spielfilme ein breites Themenspektrum ab. Sie setzen sich mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen auseinander, beleuchten soziale, mediale und ökonomische Prozesse. Die zumeist preisgekrönten Filme sollen auf spannende, unterhaltsame und verständliche Art und Weise politische Zusammenhänge erklären und vermitteln.

Im aktuellen Programm finden sich auch umstrittene Werke, die vom rezenten Meinungsmainstream nicht unbedingt goutiert werden. Die Team Stronach Akademie versteht sich entgegen dem herrschenden Zeitgeist als eine Plattform, wo Meinungen und Ansichten frei und offen ausgetauscht werden können, und nicht als politisch-korrekte Meinungs-Gouvernante. Der politische Kinomontag bietet zu aktuellen Problemen und Entwicklungen auch alternative Perspektiven und Zugänge, um so die Diskussion und den Meinungshorizont zu verbreitern. Vor jedem Film hält ein Vertreter der Akademie oder ein Experte eine erklärende Einführung zum jeweiligen Thema und stellt den gezeigten Film in einen größeren politischen und historischen Kontext. Beginn ist um 18.00 Uhr. Einlass 17.30. Der Eintritt ist frei

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at