Die Armutsindustrie – Wie mit falschen Zahlen Politik gemacht wird

PräsentationZum Kalender hinzufügen (iCal)
Datum/Zeit

6. Dezember 2017
19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Team Stronach Akademie

Der Salzburger Wirtschaftspädagoge MMag. Michael Hörl präsentiert sein neues Buch. In Die Armutsindustrie zeigt er auf, mit welchen Methoden und zu welchem Zweck wir manipuliert werden. Er warnt eindringlich davor, die Gesellschaft aus reiner Macht- und Geldgier mit falschen Zahlen aufzuhetzen und zu spalten. Denn Österreich war nie reicher als heute. Noch nie war dieser Reichtum gleichmäßiger verteilt und die Armut so gering. Trotzdem gelingt es einem linken Netzwerk aus NGOs, Institutionen, Vereinen, Parteien und Medien den Menschen einzureden, Österreich habe ein gewaltiges Armuts- und Gerechtigkeitsproblem.

Anmeldung - Buchpräsentation: Die Armutsindustrie

  • Ihre Kontaktdaten

  • Hiermit möchte ich die gewählte Anzahl von Personen zur Veranstaltung anmelden.
  • Mit meiner Anmeldung nehme ich zur Kenntnis, dass während dieser Veranstaltung Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht werden. Ich stimme ausdrücklich einer potentiellen Veröffentlichung für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien zu.

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at