Auf dem Weg ins Imperium – Die Krise der EU und der Untergang der Römischen Republik – Vortrag von Prof. Dr. David Engels

Vortrag
Datum/Zeit

29. Juni 2017
19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Team Stronach Akademie

Vortrag von Prof. Dr. David Engels

Wohin steuert die Europäische Union? Für den Althistoriker David Engels ist die Richtung klar: Die europäische Demokratie steht unwiderruflich am Abgrund. Der Professor für Römische Geschichte an der Freien Universität Brüssel vergleicht die aktuelle Lage der EU mit dem Niedergang der späten Römischen Republik. Die Parallelen, die Engels dabei aufdeckt, sind verblüffend: Immigrationsproblematik und Bevölkerungsrückgang, Materialismus und Globalisierung, Werteverlust und Fundamentalismus, Technokratie und Politikverdrossenheit, der Verlust von Freiheit und Demokratie – all diese Probleme brachten bereits vor 2000 Jahren die römische Republik ins Wanken und ermöglichten die Machtergreifung von Augustus. Engels Arbeiten werfen ein neues Licht auf die komplexen Probleme der EU. Entscheidend für das politische Überleben der EU, so Engels, ist die Rückbesinnung auf die ureigene europäische Identität mit ihrer kulturellen Tradition, jenseits abstrakter Gleichmacherei.

Prof. Dr. David Engels, Jahrgang 1979, studierte Geschichte, Philosophie und Volkswirtschaft an der RWTH Aachen. Seit 2008 hat er den Lehrstuhl für Römische Geschichte an der Freien Universität Brüssel (ULB) inne. Sein Buch „Auf dem Weg ins Imperium“ war ein internationaler Bestseller, der unter anderem von der Süddeutschen Zeitung und dem NDR zum besten „Sachbuch September 2014“ gewählt wurde.

DER EINTRITT IST FREI!

29.06.2017 Auf dem Weg ins Imperium – Vortrag von Prof. Dr. David Engels

Team Stronach Akademie
Nikolsdorfer Gasse 1, 1050 Wien
Telefon
0 59 056 9300
Anfragen und Auskünfte
office@teamstronachakademie.at