Das Ende der SPÖ

 19.00

Artikelnummer: 978-3950434859 Kategorie: Schlüsselwort:
Europaweit kämpfen traditionelle Parteien, und hier in erster Linie Sozialdemokraten, ums Überleben. Österreich ist auch in dieser Hinsicht anders: Die SPÖ kämpfte jahrelang mit sich selbst, mit ihrer Orientierungslosigkeit und vor allem mit den Wählern, die ihr in Scharen abhandengekommen sind. Was wurde nur aus der einst staatstragenden Partei? Die schonungslose Analyse über eine Gesinnungsgemeinschaft, die sich selbst ad absurdum geführt und dann zerstört hat.
„Wie Millionen anderer Österreicher habe ich immer angenommen, dass es in erster Linie Bruno Kreisky war, der die SPÖ in den letzten Jahrzehnten geprägt hat. Nach der Recherche zu diesem Buch weiß ich: Es war Jörg Haider.“
Autor Martin Sörös

Zusätzliche Information

Titel

Das Ende der SPÖ: Von der absoluten Mehrheit in die Bedeutungslosigkeit

Autor(en)

Martin Sörös

Verlag

Frank & Frei; Auflage: 1 (20. September 2017)

Seiten

236

Art

Taschenbuch

ISBN-10

3950434852

ISBN-13

978-3950434859

Sprache

Deutsch

Hinweis

Dieser Band ist im Buchhandel erhältlich bzw. bestellbar. Sie können ihn aber auch direkt bei Frank&Frei kaufen – € 14,90 plus Versandkosten € 2,50 (Österreich, EU, Schweiz). Bestellen Sie hier im Shop, das Buch wird Ihnen umgehend per Post zugesandt. Bezahlung gegen Rechnung. Alle Preise UStfrei gem. Artikel 6 UStG